Teecee.org

Technik, Politik und Fun

eilige Projekte

| Keine Kommentare

 

Terminkalender für eilige Projekte

Calendar for urgent projects

Calender pour traveaux urgents

 

 

Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Freitag Freitag Reserve
8 7 6 5 4 3 2
16 15 14 12 11 10 9
23 22 21 20 19 18 17
30 29 28 27 26 25 24
37 36 35 34 33 32 31

 

Dieser Kalender wurde speziell für eilige Arbeiten entwickelt. 

Er bietet folgende Vorteile:

  1. Bekanntlich lautet der Termin für alle eiligen Arbeiten „Gestern“. Mit Hilfe dieses Kalenders kann z.B. ein Auftrag am 7. angenommen werden und am 3. fertiggestellt sein.
  2. Die meisten Arbeiten sollen freitags fertig sein. Deshalb hat jede Woche drei Freitage.
  3. Um ausreichend Zeit für die am Monatsende sich überschlagenden Termine zur Verfügung zu haben, erhält jeder Monat sechs Tage zusätzlich.
  4. Es gibt keinen „Ersten“ mehr. Dadurch können Terminarbeiten nicht mehr vom Monatsende auf den „Ersten“ verschleppt werden.
  5. Der blaue Montag wurde ebenso abgeschafft, wie die unproduktiven Samstage und Sonntage. Der 13. wurde gestrichen, da dieser Tag an einem Freitag wäre.
  6. Neu ist der Reservetag. Mit seiner Hilfe kann vermieden werden, daß bei Erledigung besonders eiliger Aufträge eine Panik ausbricht.

 

Project Manager’s Calendar 

Advantages :

  1. Rush job accommodation: with this calendar a job can be ordered on the 7th and delivered on the 3rd.
  2. Friday delivery requirement: eased by 3 Fridays in every week.
  3. End-of-month panic panacea: 6 new days give a little extra time to accomplish the impossible.
  4. Late-delivery avoidance: there is no 1st of the month, avoiding late delivery of the previous month’s panic jobs.
  5. Weekends are without productivity : cut off.
  6. Monday-morning agony: abolished altogether.
  7. Tthere is no 13th (it would be a friday !)
  8. NEG: a new day, Negotiation Day, has been introduced to keep other days free for uninterrupted panic.

 

Advantages : 

  1. Ceci est un calendrier spécialement conçu pour gagner en productivité. Comme chacun sait, un travail urgent est souvent demandé pour hier. Grâce à ce calendrier un travail peut être demandé le 7 et livré le 3.
  2. La plupart des travaux sont demandés pour vendredi, c’est pourquoi il y trois vendredis par semaine.
  3. Six jours supplémentaires ont été créés pour tenir compte des paniques de fin de mois.
  4. Il n’y a de premier du mois, ce qui évite les livraisons en retard.
  5. Le vendredi 13 a été supprimé pour contourner toute superstition.
  6. Les redémarrages pénibles du lundi matin n’existent plus puisque les lundis ont été supprimés, ainsi d’ailleurs que les samedis et les dimanches qui sont improductifs.
  7. Un nouveau jour appelé „Réuniondi“ permet de libérer les autres jours de perpétuelles interruptions dans le travail.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.