Teecee.org

Technik, Politik und Fun

Ideen, tolle Ideen, super gut vorgetragen

| Keine Kommentare

Mein heutiger Tag fing mit zwei derart beeindruckenden „Filmchen“ an, dass ich nach 6 wöchiger Abstinenz (genau genommen sind es eigentlich 5 Monate, wenn man den Silverstereintrag nicht zählt) , sofort bloggen muss !!

Ich hab die zwei verfügbaren TEDtalks Videos von der TED2010 gesehen. Auf der einen Seite sehr gegensätzlich, auf der anderen Seite sehr schön, dass diese beiden Themen auf einer Konferenz möglich sind und beide Vorträge mit „standing ovations“ belohnt wurden.

Nun zunächst, was ist TED. Wer TED noch nicht kennt, dem möchte ich empfehlen, sich einmal wirklich Zeit zu nehmen und durch die TED-Webseite zu stöbern. Es ist immer wieder extrem beeindruckend, was (und wie) dort präsentiert wird: einfach, klar, wenig aufgeregt und dennoch häufig von globaler Bedeutung. Die Vorträge/Filme sind meist in gut verständlichem Englisch, ältere auch mit deutschen Untertiteln.

Was bedeutet TED überhaupt ?

„TED – ideas worth spreading“ ist der korrekte Titel.
TED ist eine Abkürzung von „Technology, Entertainment and Design“
Insgedamt gab es bei TED Veranstaltungen bisher über 500 tolle Vorträge, alle 18 Minuten lang.
Der Rest steht bei „About TED“ auf der Webseite: http://www.ted.com/pages/view/id/5

Klingt vielleicht nicht sooo beeindruckend.  Aber urteilt selbst nach diesen zwei Filmen:

Einmal Jamie Oliver.

Ist das nicht dieser Fernsehkoch? ja, er spricht auch über „food“ … ich werde besser nicht versuchen, sein Anliegen zusammenzufassen. Schaut ihm 18 Minuten zu: http://www.ted.com/talks/jamie_oliver.html

Und auf der anderen Seite Blaise Aguera y Arcas.

Euch sagt der Name nichts? OK, mir zunächst auch nicht. Aber sein Arbeitgeber: Microsoft. Er arbeitet imn den Microsoft Live Labs und zeigt die allerneuesten Entwicklungen von „augmented reality“:   http://www.ted.com/talks/blaise_aguera.html

So, einen schönen Tag und lasst Euch von diesen und anderen TED Filmen inspirieren!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.