Teecee.org

Technik, Politik und Fun

Lernen? Ja, aber die Kreativität erhalten!

| Keine Kommentare

Wer kennt nicht TED („ideas worth spreading“)?

OK, wer es kenn, gleich zum nächsten Absatz. Für alle, die nicht www.TED.com kennen: das sind Veranstaltungen, auf denen meist eher unbekannte Personen sehr beeindruckende Ideen in 15 bis 20 Minuten (meist) perfekt vortragen. Das meiste ist natürlich in Englisch, aber es gibnt auf der Webseite Untertitel in vielen Sprachen zu den Videos. Wer Lust zum stöbern hat, soll sich vieeeeel Zeit nehmen. Es vergehen schnell ein paar Stunden, wenn man die Filme guckt. Man tut sich auch keinen Gefallen, wenn man den „schnellen Vorlaug benutzt. Hier zwei Beispiele von Sir Ken Robinson.

Sir Ken Robinson hat in 2006 bei einen Vortrag gehalten über: Ausbildung, Kreativität, Zukunft, Vorhersagbarkeit, Kinder … und Lernen:

http://www.ted.com/talks/lang/en/ken_robinson_says_schools_kill_creativity.html

 Ted Talk 2006 and 2010

und ein zweiter Teil „Her mit der Lern-Revolution!“ (aus 2010) mit Talent, Leidenschaft … und mit Landwirtschaft (!) als Lösung:

http://www.ted.com/talks/lang/en/sir_ken_robinson_bring_on_the_revolution.html

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.